FANDOM


Damian Steinkamp (alias Craig Snyder) reist mit leichtem Gepäck und nimmt auch gerne den leichten Weg. Bei den Steinkamps stößt er hingegen erstmals auf ungewohnte Schwierigkeiten. Sein Vater ist ein Cousin von Richard Steinkamp, und Damian wird engagiert, um die Scheidung der Steinkamps abzuwickeln. Und dann soll er noch das Zentrum und das Pumpwerk fusionieren.

Keine leichten Aufgaben, zumal ihm die Liebe noch dazwischenfunkt. Und auch hier muss er sich zwischen der romantischen Art von Pauline Reusch und der oberflächlichen High Society-Art von Isabelle Pachlhuber entscheiden.

Mit der Zeit wird außerdem klar, dass Damian ein schwerwiegendes Geheimnis mit sich trägt. Dies kommt ans Licht, als sowohl Damian als auch Richard im Zuge eines Spendenaufrufs ihr Blut testen lassen. Aufgrund einer Verwechslung erfährt Pauline so, dass Damian und Richard nicht miteinander verwandt sein können. Als sie Damian damit konfrontiert, ist dieser völlig verzweifelt und denkt sogar über eine Flucht aus Essen nach. Erst als Pauline ihm beweist, dass er ihr vertrauen kann, öffnet Damian sich ihr gegenüber und offenbart seine wahre Geschichte: sein eigentlicher Name ist nicht Damian Steinkamp, sondern Craig Snyder. Ursprünglich lebte er auf einer Safarifarm in Namibia, wo er mit dem frühen Tod seiner Mutter, Geldproblemen, und einem gewalttätigen Vater zu kämpfen hatte. Vor vielen Jahren machte er dann mit dem echten Damian Steinkamp einen Ausflug, wobei Damian von einer Schlange gebissen wurde und verstarb. Craig beschloss daraufhin, Damians Namen anzunehmen und auch dessen Studium zu absolvieren. Trotzdem plagen ihn bis heute noch Schuldgefühle, da er in Namibia auch seine geliebte Schwester Emma zurücklassen musste.

Pauline steht Damian während dieser Zeit zur Seite, wodurch sie sich immer näher kommen. Dies missfällt Isabelle, mit der Damian eigentlich zusammen ist, sehr. Mehrmals möchte sie von Damian wissen, was er für Pauline empfindet, doch dieser beharrt darauf, dass seine Gefühle rein freundschaftlicher Natur seien. Das dem nicht so ist, stellt sich heraus, als Pauline von dem attraktiven Manager Nick umworben wird. Damian kann seine Eifersucht nicht länger zurückhalten und träumt sogar von Pauline. Isabelle ist unterdessen so misstrauisch geworden, dass sie sich ohne Damians Wissen auf den Weg nach Namibia macht, um zu erfahren, welches Geheimnis er mit sich trägt.

Nach Isabelles Abreise kommen Damians Gefühle endgültig ans Licht - erst torpediert er Paulines und Nicks Date, und dann kann er nicht anders, als Pauline zu küssen. Die beiden schlafen sogar beinahe miteinander, bis Pauline das Ganze stoppt und von Damian Klarheit verlangt. Sie möchte wissen, wen er nun wirklich liebt.

Damian ist von seinen Gefühlen zunächst überfordert und schafft es nicht, Pauline gegenüber ehrlich seine Liebe zu zeigen. Erst nach einem Ansporn von Vanessa wird Damian klar, wie viel Pauline ihm bedeutet. Er macht ihr ein romantisches Liebesgeständnis und ist fest entschlossen, die Beziehung mit Isabelle zu beenden, um für Pauline frei zu sein. Er ahnt nicht, dass Isabelle in Namibia alles über seine wahre Vergangenheit herausgefunden hat. Als sie mitbekommt, dass Damian sich von ihr trennen möchte, setzt sie ihn mit diesem Wissen unter Druck, damit er bei ihr bleibt. Um sein Geheimnis zu schützen, geht Damian darauf ein und behauptet Pauline gegenüber, er habe nur mit ihr schlafen wollen. Trotzdem kann er seine Gefühle für Pauline nicht verdrängen und küsst sie fast, wodurch Pauline begreift, dass mehr hinter dem Ganzen stecken muss. Sie beschließt, um Damian zu kämpfen, ohne zu wissen, in welchen Zwiespalt sie ihn damit bringt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.