FANDOM


Helena Reichenbach ist die Mutter von Tom Reichenbach und Isabelle Reichenbach, die Stiefmutter von Larissa Schuhmann und die Witwe von Philipp Reichenbach. Außerdem ist sie noch die Großmutter von Sophia von Altenburg. Sie kommt nach Essen, um ihre Tochter zu besuchen. Dabei trifft sie auch auf Isabelles Ehemann Richard Steinkamp. Helena will Richard verführen, wird aber dabei von Richards Ex-Frau Simone Steinkamp erwischt. Als Isabelle davon erfährt, schmeißt sie ihre Mutter aus der Villa. Doch Helena möchte das Erbe ihres verstorbenen Ehemannes von ihrer Tochter haben und fordert Gegenzug. Isabelle bleibt nichts anderes übrig, als ihrer Mutter das Erbe ihres Vaters zu geben. Kurz darauf verlässt Helena Essen.

Ein paar Monate später wird Isabelle obdachlos, da sie ihren Ehemann verlassen hat. Helena nimmt Isabelle und Sophia bei ihr in München für ein paar Tage auf. Jedoch zeigt Helena keinerlei Interesse an Isabelle, noch an ihrer Enkelin Sophia und vergnügt sich lieber mit ihren Lovern. Als Isabelle ein Vorstellungsgespräch hat und sie ihre Mutter bittet ein paar Stunden auf ihre Tochter aufzupassen, beschließt sie ihre Enkelin an einer Hundeleine zu lassen und sich stattdessen um ihren Haushalt und ihren Lover zu kümmern. Als Isabelle dies mitbekommt mit und ist stocksauer auf ihre Mutter. Sie beschließt ihr, es heimzuzahlen und mit einem Schnips hat sie Helenas Lover auf ihre Seite gezogen. Helena holt kurz darauf zum Gegenschlag aus. Als Sophia bei ihr abgegeben wird, beschließt Helena Sophia nicht Isabelle, sondern dem Jugendamt abzugeben. Isabelle ohrfeigt zum Dank ihre Mutter woraufhin sie den Kontakt zu ihr komplett abbricht.

BilderBearbeiten

Galerie von Helena Reichenbach

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.