Thomas Goritzki (* 1952 in Oberndorf am Neckar) ist ein deutscher Schauspieler und Theaterregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thomas Goritzki hat schon in einer Vielzahl von Fernsehproduktionen mitgewirkt und ist auch als Theater-Regisseur tätig. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin Tatjana Clasing in Köln.

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1993–2003: Tatort
  • 1997: Kinderärztin Leah
  • 1998: Alarm für Cobra 11
  • 1999–2003: Für alle Fälle Stefanie
  • 2000: Bronski und Bernstein
  • 2001: Alphateam – Die Lebensretter im OP
  • 2002: SK Kölsch
  • 2003: Der letzte Zeuge
  • 2004–2005: Das Kanzleramt
  • 2005: Der Landarzt
  • 2006: SOKO Köln
  • 2007: Herzog
  • 2009–2010: Alles was zähl

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Within the Whirlwind

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1990: Der zerbrochene Krug (Staatstheater Stuttgart)
  • 1990: Alkestis (Staatstheater Stuttgart)
  • 1996: Angels in Amerika (Theater Essen)
  • 1997: Groß und Klein (Theater Essen)
  • 1998: Geschichten aus dem Wienerwald (Bühnen der Stadt Köln)

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Goritzki
http://www.schauspielervideos.de/fullprofile/schauspieler-thomas-goritzki.html

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.